Unger Steel Group und Redwell perfekt im Zeitplan: Gleichenfeier für neue Produktionshalle mit Penthouse

Die Unger Steel Group liegt mit der Realisierung des Bauvorhabens für die Redwell Manufaktur GmbH aus Rotenturm/Pinka (Burgenland) voll im Zeitplan. Der Weltmarktführer für Infrarotheizsysteme beauftragte die Unger Steel Group mit der schlüsselfertigen Realisierung einer neuen zusätzlichen 900 m² großen Produktionshalle mit darüber liegendem Penthouse, die zusätzlich zum bestehenden Produktionsstandort in Hartberg errichtet wird. Das gesamte Objekt, bestehend aus Produktionshalle inkl. Penthouse und Garage sowie Lager, Sozial- und Aufenthaltsräume verfügt über eine Bruttogrundrissfläche von nahezu 1.500 m². Dazu kommen rund 310 m² Dachterrasse und 380 m² asphaltierte Außenflächen. Die schlüsselfertige Übergabe erfolgt im Dezember 2014. Der Spatenstich fand am 24. Juli 2014 statt, die Gleichenfeier wurde mit prominenter Präsenz am 09. Oktober 2014 abgehalten.

TLC Temmel und Unger Steel Group realisieren gemeinsam ambitioniertes Präzisionswerk: Spatenstich für das neue Logistikcenter von TLC Temmel in Lannach

Die Unger Steel Group und TLC arbeiten gemeinsam an einem ambitionierten Großprojekt: Mit dem neuen Logistikcenter von TLC in Lannach wird auf 7.400 m² ein schlüsselfertiges Projekt in einer anspruchsvollen Bauzeit von nur vier Monaten errichtet. Die Fertigstellung des Logistikcenters ist mit Ende Dezember 2014, die Fertigstellung des mehrstöckigen Verwaltungsgebäudes mit Februar 2015 anberaumt. Der Spatenstich in Lannach fand am 25. September 2014 um 10.30 Uhr statt.

Unger Steel Group realisiert neues Projekt für Redwell: Spatenstich für neue Produktionshalle mit Penthouse

Die Unger Steel Group freut sich über einen neuen Auftrag der Redwell Manufaktur GmbH aus Rotenturm/Pinka (Burgenland). Der Weltmarktführer für Infrarotheizsysteme beauftragte die Unger Steel Group mit der schlüsselfertigen Realisierung einer neuen 817 m² großen Produktionshalle mit darüber liegendem Penthouse. Die gesamte Anlage, bestehend aus Produktionshalle inkl. Penthouse, Dachterrasse und Garage sowie Lager, Sozial- und Aufenthaltsräume und befestigte Außenanlagen verfügt über eine Bruttogrundrissfläche von nahezu 2.200 m² und wird im Dezember 2014 schlüsselfertig übergeben. Der Spatenstich wurde am 24. Juli 2014 mit zahlreichen prominenten Gästen abgehalten.

Rautendach Wien Hauptbahnhof termingerecht fertiggestellt - Unger erhält Folgeauftrag für Überdachung Vorplatz Nord-West

Mit der Beendigung der Arbeiten am bereits mehrfach ausgezeichneten Rautendach des Wiener Hauptbahnhofes ist der Unger Steel Group die termingerechte Fertigstellung eines der komplexesten Stahlbauprojekte Österreichs gelungen. Für die weithin sichtbare 31.000 m2 große Dachkonstruktion wurden rund 7.000 Tonnen Stahl verbaut, eine Menge, die der des Eiffelturms entspricht. Der neue Hauptbahnhof wird bereits jetzt als verkehrspolitisch wichtigster multi-modaler Knotenpunkt im transeuropäischen Schienennetz gehandelt. Das spektakuläre Dach aus Stahl und Glaselementen ist ein Wahrzeichen moderner Mobilität und Funktionalität, macht den Bahnhof unverwechselbar und verleiht ihm internationale Bedeutung. Für Unger gibt es nach der gelungenen Fertigstellung nur eine kurze Pause: der Stahlbauexperte wurde zusätzlich mit der Überdachung des Vorplatzes Nord-West - also in Richtung Südtiroler Platz - betraut. Die Stahlbauarbeiten dafür beginnen im Juni 2014 am Areal.

Hauptbahnhof Wien: Arbeiten am Rautendach im Endspurt, Wien (AUT)

Die Bauarbeiten am weithin sichtbaren Rautendach des neuen Wiener Hauptbahnhofes stehen plangemäß kurz vor der Fertigstellung. Schon jetzt bieten die nahezu finalisierten fünf Einzelbahnsteigdächer, die Piazzaüberdachung und die 14 Rauten mit Glaselementen über den Gleisen den Reisenden Schutz bei jeder Wetterlage. Abschließende Arbeiten an der Untersicht des letzten Einzelbahnsteigdaches und den drei verbleibenden Rauten wurden bereits begonnen, das gesamte Projekt wird seitens Unger Anfang April termingerecht abgeschlossen und übergeben.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7